Willkommen

Ambulant Betreutes Wohnen in Düren

Pro BeWo

Menschen mit psychosozialen Problemen, die oftmals stationäre Behandlungen hinter sich haben, benötigen auf dem Weg in ein selbständiges Leben Hilfe und Unterstützung.

Das Pro BeWo-Team sieht die ambulante Betreuung als sinnvolle Unterstützungsmaßnahme an, die dazu beiträgt, vollstationäre Wohnformen zu vermeiden.

Hierdurch soll eine dem selbständigen, „normalen“ Leben möglichst nahe kommende maximale Eigenständigkeit erzielt werden, die durch das bisherige Lebensumfeld nicht mehr sichergestellt werden konnte.

Die Arbeit des Pro BeWo setzt lebensnah und praxisorientiert an der Basis des Klienten, im Sinne einer achtenden und respektvollen Wegbegleitung an.

Grundsatz der pädagogischen Arbeit des Pro BeWo ist die Orientierung an der aktuellen Situation des Klienten als Ausgangspunkt zur Perspektivenerarbeitung.

Das Pro BeWo-Team ist der Auffassung, dass grundsätzlich jeder Klient, ungeachtet des Status seiner Erkrankung, über Entwicklungs- und Förderpotential verfügt.

Ziel der Arbeit ist es, die jeweiligen Kompetenzen und Ressourcen des Klienten zu erkennen und im Rahmen seiner Möglichkeiten stabilisierend auszubauen. Hierbei soll, ausgerichtet am individuell ermittelten Hilfebedarf, größtmögliche Selbständigkeit bei eigenverantwortlicher Lebensführung mit den Klienten erreicht werden.

Oberstes Ziel ist es, dem Betroffenen ein Leben mit einem Minimum an stationärer Behandlung und einem Maximum an selbstbestimmter Lebensform, in Relation zur Erkrankung zu ermöglichen.

Hierbei wird die Freiheit zur Selbstbestimmung mit allen Konsequenzen betont.

[Home] [Pro BeWo] [Leistungen] [Zielgruppe] [Der Weg zu uns] [Links/Download] [Stellenangebote] [Impressum]